20.01.01 18:03 Uhr
 12
 

Hunderte Leute strömen zu einem Haus: "Bilder Jesu's darin erschienen"

In Indonesien stellen sich schon Tage lang Angehörige verschiedener Glaubensgemeinschaften vor einem Haus an, um einen Blick auf die angeblichen "Jesus-Erscheinungen" auf den Hausmauern zu werfen.
Darauf soll ein weißbärtiger Jesus zu sehen sein.

Manche meinen, diese Bilder wurden erfunden, um von den politischen Krisen des Landes abzulenken.
Gläubige meinen, dass jetzt endlich Jesus gekommen ist um die Menschen zu retten.

Ein Mann sagte, nachdem er sich die Bilder angesehen hatte:"Vorher wollte ich es nicht glauben, aber jetzt denke ich, es ist das Gesicht Jesus."
Wegen dem enormen Andrang, wird das Haus jetzt von einem Polizeibeamten bewacht.


WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bild, Haus, Leute
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?