20.01.01 17:43 Uhr
 1.002
 

Studie: Schlaflos in Seattle, Gladiator, Rocky unter Verdacht

Bernie Wooder, ein renommierter Therapeut untersuchte die Wirkungen von Filme auf Fernsehzuschauer. Er wollte heraus finden, ob das "zuschauen" von diversen Filme, bestimmte Effekte auf das Leben der Zuschauer haben könnte.

Filme wie "Gladiator" oder "It´s a wonderful life" können sogar das Vertrauen der Fernsehzuschauer stärken. Ebenso, empfiehlt er "Toy Story 2" und "Muriel's Hochzeit" für jene, die einen neuen Job suchen oder auf eine Gehaltserhöhung hoffen.

Wooder ist sogar der Meinung, dass Filme Menschen oft helfen können, Lösungen zu Problemen in ihren eigenen Leben zu finden, und rechnet die "Rocky"-Filme als überlebenswichtig. Sie gelten als motivierend und die Besten der Filmindustrie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ketodiva
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Verdacht, Schlaf, Seattle, Rocky, Gladiator
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?