20.01.01 15:26 Uhr
 7
 

Auch dieses Land hat wieder viele Kältetote zu beklagen

63 Menschen, zum großen Teil Menschen ohne festes Dach über dem Kopf, sind in Polen in der kalten Jahreszeit ein Opfer der eisigen Temperaturen geworden, so die Polizei.





Viele von ihnen haben alkoholisiert im Freien zu nächtigen versucht.

Schon in den Jahren zuvor forderten die kalten Wintern enormen Tribut an Menschenleben. Im letzten Winter waren es 154 Tote und davor sogar 225 , die erfroren sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M@RCO2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Land, Kälte
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?