20.01.01 15:34 Uhr
 30
 

Schüler fand Königs-Python!

In einem Innenhof mitten in der Stadt Klagenfurt in Kärnten machte ein Schulgänger einen etwas seltsamen und merkwürdigen Fund. Königs-Python - erfroren.

Das zirka einjährige Reptil wurde von seinem Besitzer ausgesetzt und ist bei den kalten Temperaturen erfroren.

Die Königs-Python ist nicht giftig, und ist vom Artenschutzgesetz für Jäger und sonstige strengstens tabu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schüler, König, Python
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Frau zerstört aus Wut auf Ex-Mann 54 seiner wertvollen Geigen
Neuseeland: Hasen retten sich vor Flutwasser, indem sie auf Schafe aufspringen
Erzieherin nach 32 Jahren entlassen, weil sie Schokolade der Kollegin aß



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin sagt Italien Unterstützung zu: Flüchtlingskontingent wird erhöht
Hamm: Mutter verabreichte minderjähriger Tochter Heroin zum Einschlafen
Quincy Jones erhält Millionen Dollar aus Michael Jacksons Nachlass


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?