20.01.01 13:37 Uhr
 6
 

Trotz schweren Sturzes: Schmitt startet in Japan

Gottseidank kann Martin Schmitt nächste Woche in Japan starten.

Trotz des schweren Sturzes im Training gestern, wird der DSV-Adler nach nur einem Tag Pause wieder ins Geschehen eingreifen.

Zwar ist das zweite Glied des linken kleinen Fingers gebrochen, aber das ist nichts, was man nicht mit einem ordentlichen Tapeverband "richten" kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: The Rising Hope
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Japan, Sturz
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten