20.01.01 13:31 Uhr
 10
 

Den Kühen abgeschaut: Energiegewinnung durch "Biogase"

Das Prinzip dieser alternativen Energiegewinnung kommt aus der Natur. In einer Art "technischer Kuhmagen" wird Gras und Getreide zu Gärgas. Dieses Gas enthält brennbares Methan und kann einen Verbrennungsmotor in Gang setzen.

Dieser Motor ist mit einem Stromgenerator verbunden. Aus einem Hektar Energiepflanzen kann der Jahresbedarf von 10 Haushalten gedeckt werden. Die Abwärme kann noch zusätzlich zur Wärmegewinnung genutzt werden.

Noch ein Beispiel: 1 Quadratmeter Mais könnte 1 Liter Heizöl ersetzen. Wissenschaftler gehen bereits einen Schritt weiter und möchten Miktoturbinen oder Brennstoffzellen zur effektiveren Produktion einsetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Energie
Quelle: www.science.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf
Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?