20.01.01 13:19 Uhr
 10
 

Zugverkehr über Stunden lahm gelegt

Ein 24 Jahre alter Autofahrer hat in Bremen einen Bahnübergang blockiert.

Das kam da durch das sein Auto im Gleisbett stecken blieb. Laut Polizei kam es dazu weil der Mann stark alkoholisiert war und sein Auto beim Überqueren ins Schleudern kam.

Die alarmierte Feuerwehr konnte noch rechtzeitig die Züge(insgesamt 5) stoppen. Dadurch hatten die Züge mehrere Stunden Verspätung.


ANZEIGE  
WebReporter: Nachtschwester
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Stunde, Zugverkehr
Quelle: www.nwz-online.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?