20.01.01 13:12 Uhr
 42
 

Verblüffter Postbote wollte eigentlich nur Brotzeit holen!

Der Paketzusteller im österreichischen Mattighofen machte nur eine kleine Pause, um sich eine Brotzeit zu genehmigen. Seinen Wagen stellte er im Ort ab, allerdings ließ er den Schlüssel stecken.

Ein "Spaßvogel" bemerkte dies und entwendete das Fahrzeug. Der Postbote machte daher bei seiner Rückkehr große Augen, als sein Dienstwagen wie vom Erdboden verschluckt war.

Eine sofort eingeleitete Suchaktion hatte Erfolg. Das Auto wurde mit laufendem Motor nur einen Kilimeter vom Ort des Diebstahls entdeckt. Entwendet wurde nichts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Postbote, Brotzeit
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?