20.01.01 12:58 Uhr
 131
 

Wegen Nationalismus: Britney Spears von 250.000 Fans ausgebuht!

Beim großen Rock in Rio Festival wurde Britney Spears, als grösste Attraktion des Festivals angekündigt, ohne Ende oder Gnade so richtig ausgebuht.

Die Fans waren schon leicht verärgert, weil sie nur im Playback sang. Als sie dann am Ende ihren Brasilianischen Fans die US-Fahne vor die Nase hielt, waren die Latinos nicht mehr zu bremsen ließen eine Buh-Salve ohne Beispiel ab.

Bei der Quelle wird die Boygroup N'Sync, die nach Britney auftrat, hart angegriffen, dass sie, um Applaus zu heischen, dann die brasilianische Flagge hisste. Und auch Britney kriegt mit einem fiesen Link auf ein gemeines Spiel ihr Fett weg...


WebReporter: deto
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Britney Spears, Nation, National, Nationalismus
Quelle: www.thema1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?