20.01.01 12:28 Uhr
 678
 

Die letzte Hochpreis-Aktie wird gesplittet

Mit dem am Freitag beschlossenen Split der Porsche-Aktie wird damit die letzte Hochpreis-Aktie vom Deutschen Markt verschwunden sein. Die neuen Aktien sollen dann nur noch ein Zehntel kosten.

In Japan gibt es noch mehrere Aktien die zu astronomischen Preisen gehandelt werden. So wechselte letztes Jahr eine Aktie des Internet-Unternehmens Yahoo-Japan für 600 000 Euro den Besitzer.

Das Papier besitzt momentan einen aktuellen Kurs von "nur" 70 000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?