20.01.01 11:45 Uhr
 9
 

Zuschuss für Internetzugang in Schottland

Die Regierung von Schottland will 3.1 Millionen Pfund für einen Internetzugang für jedermann ausgeben.

Mit diesem Geld sollen Internetcafés unter anderem in Glasgow eröffnet werden.
Mit "Wir können niemanden ohne Internetzugang stehenlassen, jeder sollte davon profitieren." begründete die Regierung die Aufwendung dieser Summe.


WebReporter: andyvelte
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Schottland, Zuschuss
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?