20.01.01 11:30 Uhr
 25
 

Sie wollten nur in Ruhe Skat spielen - Tote und Verletzte!

In einem Hamburger Lokal spielten 5 Freunde gemeinsam Skat, bis auf einmal ein Mann( späterer Schütze) das Lokal betrat und versuchte mit Ihnen einen Streit anzufangen. Die Männer konnten ihn aber etwas abkühlen und so ging er erstmal aus dem Lokal.

Wenig später kam der Schütze (47 Jahre, Jugoslawe) wieder, und schoß mit seiner scharfen Pistole wild um sich. Ein Mann wurde getötet und die anderen vier Personen lebensgefährlich verletzt!

Der Schütze wurde nach heftigem Gefecht mit der Polizei, wobei ein Polizei-Hund verletzt wurde festgenommen und wird in jetzt dem Haftrichter vorgeführt!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Verletzte, Ruhe, Skat
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Angreifer war Flüchtling
Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit um Polens Justizreform - EU-Kommission leitet Verfahren ein
US-Präsident Donald Trump legt Polizisten mehr Gewalt nah
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?