20.01.01 11:27 Uhr
 544
 

Suche nach neuen Planeten - Der "Kürbisballon" am Rande der Atmosphäre

In Australien wird die NASA am Sonntag einen Versuch starten, der die Atmosphärenforschung revolutionieren soll. Ein Ballon in Kürbisform soll dort aufsteigen und mit allerhand High-Tech an Bord Daten sammeln.

Seine Abmessungen im Maximalzustand werden rund 40 Meter Höhe und 65 Meter Durchmesser betragen. Er soll bis an den Rand unserer Atmosphäre steigen und 99% davon hinter sich lassen. Er kann somit höher steigen und länger dort bleiben, als alle davor.

Der Flug am Sonntag wird nur Test- und Demonstrationszwecken dienen. In Zukunft soll aber auf 100 Tage Missionen die Sonne untersucht und nach fremden Planeten Ausschau gehalten werden.


WebReporter: Jakuzzi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Suche, Planet, Atmosphäre, Kürbis
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?