20.01.01 09:29 Uhr
 211
 

Opel weist Verkaufsgerüchte zurück

Die WELT hatte am Freitag das Gerücht weitergegeben, daß GM sich von Opel trennen könnte oder getrennt an die Börse bringt. Es war unter den Mitarbeiter der deutschen Werke darüber gemunkelt worden.

Sogar der Chef von GM Europe, Michael Burns selbst und höchstpersönlich, weist das Gerücht zurück und erklärt es als "ohne jede Substanz". Opel ist vielmehr das "Zentrum der Europa-Aktivitäten" von General Motors.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkauf, Opel
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China kopiert die G-Klasse
Vorsicht Blitzer: Darf man per Lichthupe andere Verkehrsteilnehmer warnen?
Verkehr: Heute findet in ganz Deutschland ein Blitzmarathon statt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?