20.01.01 09:18 Uhr
 4.502
 

Der Mann, der 5 Tage nach seinem Tod noch weiter "arbeitete"!

Scheinbar unglaubliches ist in New York passiert. Der 51 jährige Korrekturleser eines medizinischen Verlages, George Turklebaum, erlitt während der Arbeit eine tödliche Herzattacke.

Jetzt das schier Unfassbare: Erst nach 5 Tagen hat ein Kollege bemerkt, dass sein Mitarbeiter nicht mehr unter den Lebenden weilt.

Dieser rechtfertigte sich folgendermaßen: "Er saß öfter unbeweglich an seinem Schreibtisch und war immer sehr in seine Arbeit vertieft"!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Tod
Quelle: www.thisisgloucestershire.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus
Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?