20.01.01 09:00 Uhr
 2.746
 

Was ist mit der Telekom los? Sommer beschuldigt mal wieder andere

Ron Sommer hatte in einem Interview gesagt, dass nicht allein die Telekom verantwortlich ist, für diese sehr hohen Verluste, sondern auch die Bonner Regulierungsbehörde und der Liberalisierungskurs der EU-Kommission.

Sommer wollte damit zum Ausdruck bringen, dass die EU-Wettbewerbsregeln strenger durchgesetzt werden müssen, weil sich bis jetzt nur wenige Länder wie Deutschland daran halten.

Und weil sich nur wenige Länder daran halten, sind die deutschen Unternehmen die Hände gebunden, gegen diejenigen, die noch keine Regeln haben, und damit andere Firmen in Bedrängnis führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyberexxflixx
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Sommer, Beschuldigung
Quelle: www.vwd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?