20.01.01 09:00 Uhr
 2.746
 

Was ist mit der Telekom los? Sommer beschuldigt mal wieder andere

Ron Sommer hatte in einem Interview gesagt, dass nicht allein die Telekom verantwortlich ist, für diese sehr hohen Verluste, sondern auch die Bonner Regulierungsbehörde und der Liberalisierungskurs der EU-Kommission.

Sommer wollte damit zum Ausdruck bringen, dass die EU-Wettbewerbsregeln strenger durchgesetzt werden müssen, weil sich bis jetzt nur wenige Länder wie Deutschland daran halten.

Und weil sich nur wenige Länder daran halten, sind die deutschen Unternehmen die Hände gebunden, gegen diejenigen, die noch keine Regeln haben, und damit andere Firmen in Bedrängnis führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyberexxflixx
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Sommer, Beschuldigung
Quelle: www.vwd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?