20.01.01 08:26 Uhr
 2.859
 

Es kommt faustdick für Boris - Muss er 233 Millionen für Anna zahlen?

Wie die Express berichtet, muss Boris Becker bereits 7500 DM monatlich an das Model Angela Ermakowa bezahlen, jetzt fordert Boris Becker einen DNA-Test, um
(Sn berichtete) den Vorwürfen gegen ihn ein Ende zu machen...

Ab dem 5.Februar beginnt im Londoner Gericht der Streit um die Vaterschaft und um das Vermögen von Boris Becker.

Sollte Boris wirklich der Vater sein, hätte die kleine "Anna" Erbansprüche das heißt es würde eine Menge Geld kosten!

Im schlimmsten Fall würde der ehemalige Tennis-Star bei seinem Vermögen ca. ein Drittel verlieren. In Zahlen heißt das im besten Fall 66 bis zu mörderischen 233 Millioen und das ist selbst für Boris eine Menge Geld!


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?