19.01.01 23:28 Uhr
 17
 

Informatec auf 5 Mio. DM verklagt

Die "Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre" hat am Donnerstag beim Landgericht Augsburg eine Schadensersatzklage gegen die noch am Neuen Markt notierte Firma Informatec eingereicht.

Nachdem der Kurs von 52 auf teilweise unter 2 Euro gefallen war, fordert Anwalt Werner Meier nun 5 Millionen DM Schadensersatz.

Die beiden Gründer des Unternehmens sitzen zur Zeit in Untersuchungshaft, da man ihnen Insiderhandel und unzutreffende AdHoc-Mitteilungen vorwirft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vision5
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: DM
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein
Bitburger Bier beendet Sponsoring des Deutschen Fußball-Bundes



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?