19.01.01 20:12 Uhr
 61
 

Ohne Erlaubnis für einen "Link" auf der "HP" kann es teuer werden

So musste jetzt auch ein Software-Unternehemen (Name nicht bekannt) feststellen das es nicht einfach auf die Seite eines anderen Unternehmen linken darf. Die Firma hatte ohne Erlaubnis einen "Link" in einem Bild von einem Konkurrents-Produkt gesetzt.

Hat der User auf der Hompage von Softwarehersteller "X" ein Produkt unter dem Stichwort "Bundesliga" gesucht, kam das Cover von "Bundesliga Manager" zum Vorschein. In dieses Bild setzte Unternehmen "X" den Link.

Wollte ein User nähere Infos wurde er auf die Seite des Herstellers dieses Spieles gelinkt. Diesem passte die Handlung seines Konkurrenten nicht und verklagte ihn.

Der Kläger bekam "Recht" ohne Einverständnis darf nicht gelinkt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkman2021
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: HP, Erlaubnis, Link
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerkandidat Butterwegge mahnt bei Schulz fundamentalen Politikwechsel an
Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?