19.01.01 19:07 Uhr
 9
 

Endlich Frieden?

Israels Außenminister Ben-Ami heute in Ankara, Türkei - er redete davon, daß die Differenzen zwischen Israelis und Palästinensern bald bewältigt seien, "man sei dem Frieden sehr nahe".

Diese Einschätzung teilte auch Noch-USA-Präsident Clinton, indem er davon sprach, daß die Bedingungen nie besser gewesen seien. Clinton zeichnete sich auch in den letzten Monaten durch seine Versuche zu schlichten aus.

Der aktuelle Stand der Dinge wurde zwar nicht preisgegeben, doch laufen die "Marathon-Verhandlungen" weiter, wurden kurzfristig jedoch wegen eines getöteten Jugendlichen im Konfliktgebiet unterbrochen. Die Zeichen werden weiter gut ausgelegt.


WebReporter: enforcer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frieden, Friede
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Generaldebatte: Erdogan verlangt mehr Geld für syrische Flüchtlinge in Türkei
Iran kritisiert Uno-Rede von Donald Trump: Solcher Hass gehöre ins Mittelalter
AfD-Funktionär teilt vertrauliche Polizei-Informationen mit AfD-Vorstand



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Doppelmord-Prozess von Herne: Polizist beschreibt Angeklagten als gefühlskalt
UN-Generaldebatte: Erdogan verlangt mehr Geld für syrische Flüchtlinge in Türkei
Iran kritisiert Uno-Rede von Donald Trump: Solcher Hass gehöre ins Mittelalter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?