19.01.01 19:05 Uhr
 19
 

"Echo" erstmals in Berlin

Die diesjährige Verleihung des Musikpreises "Echo" findet aus Platzgründen in Berlin und nicht mehr in Hamburg statt.

Am 15. März wird jedoch nicht wie bisher gewohnt Kim Fisher von der ARD moderieren. Nach dem Wechsel der Übertragungsrechte will RTL einen eigenen Moderator einsetzen.

Der "Echo" wurde vor 10 Jahren ins Leben gerufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Echo
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht
Hamburg: Ausstellung über das Warten
USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?