19.01.01 18:30 Uhr
 44
 

Die Raumstation Mir entwickelt Gefühle

Warum soll sich eine so erfahrene Raumstation wie die russische Mir einfach eigenständig zum Absturz bringen? Das weiß sie offensichtlich selbst nicht und entwickelt ein seltsames Eigenleben: Sie ignoriert die Funkbefehle von der Erde.

Diese Befehle sollten die Mir eigentlich in eine Bahn lenken, die einen kontrollierten Absturz zur Folge hätte. Laut russischer Planung hätte am 6. März ein letzter Impuls die Mir in den Pazifik abstürzen lassen, doch der Plan ist jetzt gefährdet.

Wenn die Befehle nicht per Funk übermittelt werden können, muss ein Zwei-Mann-Team die Mir manuell in die gewünschte Umlaufbahn lenken. Würde dies nicht klappen, bestünde die Gefahr, dass die Mir unkontrolliert abstürzt.