19.01.01 17:20 Uhr
 8
 

Lebenslänglich für Babymord

Die Mutter, die im Juli 2000 in Braunschweig ihr eigenes Kind in einer Badewanne ertränkte, wurde zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Die Motive der Fünfundzwanzigjährigen waren angeblich Geld- und Familienprobleme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slaughterx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenproteste: EU, USA und Bundesregierung kritisieren russische Regierung
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenproteste: EU, USA und Bundesregierung kritisieren russische Regierung
Bundesagentur für Arbeit verschwendet Millionen für Deutschkurse
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?