19.01.01 15:00 Uhr
 8
 

BSE: Illegale Rest-Entsorgung!

In Brandenburg wurden Tonnen illegal entsorgter Knochenreste und Tierkadaver gefunden. Die Fleischhändler werfen die Reste einfach irgendwo hin, um sich die durch die BSE-Krise gestiegenen Entsorgungskosten zu ersparen.

Die Kadaver- und Tierreste sind bis 4-Kubikmeter groß. Manchmal sind es ganze Rinderkadaver. Schon allein wegen den unhygienischen Bedingungen ist es illegal solche Haufen einfach irgendwo hin zu legen.

Das Problem ist noch nicht behoben, es wird wohl in nächster Zeit weitere Fälle dieser Art geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slaughterx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: legal, Entsorgung
Quelle: topnews.nordbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
USA: Mutter sperrt Kinder in Hitze zur Strafe ins Auto - Beide sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?