19.01.01 15:00 Uhr
 8
 

BSE: Illegale Rest-Entsorgung!

In Brandenburg wurden Tonnen illegal entsorgter Knochenreste und Tierkadaver gefunden. Die Fleischhändler werfen die Reste einfach irgendwo hin, um sich die durch die BSE-Krise gestiegenen Entsorgungskosten zu ersparen.

Die Kadaver- und Tierreste sind bis 4-Kubikmeter groß. Manchmal sind es ganze Rinderkadaver. Schon allein wegen den unhygienischen Bedingungen ist es illegal solche Haufen einfach irgendwo hin zu legen.

Das Problem ist noch nicht behoben, es wird wohl in nächster Zeit weitere Fälle dieser Art geben.


WebReporter: slaughterx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: legal, Entsorgung
Quelle: topnews.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

El Salvador: Frau mit Totgeburt wird zu 30 Jahren Haft wegen Mordes verurteilt
Großbritannien: Mann beißt in U-Bahn anderem Mann ins Ohr
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft fordert härteres Vorgehen gegen IS-Frauen
Flüchtlinge haben Probleme bei der Integration in den bayerischen Arbeitsmarkt
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?