19.01.01 14:17 Uhr
 250
 

Durchbruch in 3D: Komplette Gebäude als virtueller Rundgang in 360°

Die neue Firma "Dynamic Pixels" hat durch Verwendung neuer Techniken ein Verfahren entwickelt um ganze Gebäude in 360° darzustellen. Jeder einzelne Raum wird dabei miteinander verbunden, sodaß man das Gefühl hat das Gebäude wirklich zu begehen.

Das Verfahren ermöglicht erstmals auch die Möglichkeit die Räume im Fullscreen-Modus darzustellen. Besonders interessant ist das Verfahren auch für Präsentationen, da man die Möglichkeit hat weitere Elemente wie Musik und Animationen einzubinden.

Es gibt andere Verfahren die ähnlich sind, nur können diese meistens keine frei skalierbaren Fenstergrößen oder Fullscreen anbieten. Die Dateigrößen liegen je nach Qualität zwischen 60-300 kb, je nach Qualität.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yakuza42
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 3D, Gebäude, Durchbruch, virtuell, Rundgang
Quelle: www.3drundgang.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland
Nach Frankreich-Wahl: Dax schießt auf einen neuen Rekordstand



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch
Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?