19.01.01 14:02 Uhr
 8
 

FIFA will den Rassismus bekämpfen

Bei einer Pressekonferenz in Liverpool präsentierte die FIFA großangelegte Kampagnen gegen Rassismus im Profifußball.

In Italien, England , Frankreich und Deutschland werden in den Stadion Fremdenfeindlichkeit wahr genommen und stehen schon fast an der Tagesordnung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Moeppel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rassismus
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus