19.01.01 13:05 Uhr
 32
 

Teens: Kochen mega-out - Fastfood ist in !

Laut einer Iglo-Studie weiß heute nur noch jeder Dritte wie man "richtig" kocht. (Braten, Königsberger Klopse oder Rinderroulade). Gerade ein Bauerfrühstück bekommt fast jeder noch auf den Tisch.

Aber wer nicht kochen kann, muss auf Dosen und Tüten zurückgreifen, außerdem versprechen diese Schnelligkeit und Bequemlichkeit. Nur etwa ein Viertel aller deutschen Haushalte, kann auf Vorgefertigtes verzichten.

Unser Essen kommt damit doch fast nur noch aus der Chemiefabrik. Jedes Jahr kommen 10.000 Lebensmittelneuheiten auf den Markt- 27 neue Kreationen pro Tag.
Wüßten die Konsumenten wie der Geschmack an ihr Essen kommt, würde ihnen der Appetit vergehen.


WebReporter: Günter Bilstein
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kochen
Quelle: www.woche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?