19.01.01 12:57 Uhr
 142
 

Die Fähigkeit, sich selbst zu erkennen.Dank an die rechte Gehirnhälfte

Man sieht in den Spiegel und sieht sich selbst. Das ist der Kern menschlichen Bewusstseins. Nun ist es Forschern gelungen, herauszufinden, welcher Teil unseres Gehirns dafür Verantwortlich ist.

In dem sogenannten "Wada-Test", der normalerweise bei Epileptikern eingesetzt wird, wurde jeweils eine Gehirnhälfte betäubt und der Kandidat mußte dann noch sagen, was er dann noch sieht, oder auch nicht.

Doch nicht nur Menschen sind in der Lage, ihr eigenes Spiegelbild zu erkennen, sondern auch Menschenaffen. Sonst ist kein anderes Lebewesen dazu in der Lage! Lest unter der Quelle mal den Artikel, ist echt super interessant!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DHunter
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gehirn, Dank, Fähigkeit
Quelle: www.surfmed.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?