19.01.01 12:32 Uhr
 39
 

Kölner hielten laufende Waschmaschine für Erdbeben

In Köln musste die Polizei in der Nacht zu Freitag die Mieter eines Wohnhauses beruhigen.
Diese waren der Meinung, ihre Stadt würde gerade ein schweres Erdbeben erleben.

Sie waren durch niederfrequente Schwingungen aus dem Schlaf gerissen worden, und versammelten sich im Hausflur.

Als Ursache für diese "Erdbeben-Simulation" entlarvte die Polizei eine defekte Waschmaschine, die zu nächtlicher Stunde noch lief.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linnie
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Erdbeben, Waschmaschine
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?