19.01.01 12:21 Uhr
 4.608
 

Chinas Weltraumprojekt - gab es eine Katastrophe und China schweigt?

Obwohl die chinesische Regierung den Erfolg von Shenzhou-2 vermeldete, gibt es bis heute kein Bildmaterial davon. Dies legt den Verdacht nahe, daß bei der Landung längst nicht alles so gut klappte wie berichtet wurde.

Shenzhou-2 steht für das neueste chinesische Weltraumprojekt, die mit dieser Rakete bemannte Weltraumflüge durchführen wollen.

Auch bei diesem Flug war Leben mit an Bord. Zahlreiche Tiere bildeten nach chinesischen Angaben die Passagiere der Shenzhou-2.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zintzsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Katastrophe, Weltraum
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?