19.01.01 12:21 Uhr
 4.608
 

Chinas Weltraumprojekt - gab es eine Katastrophe und China schweigt?

Obwohl die chinesische Regierung den Erfolg von Shenzhou-2 vermeldete, gibt es bis heute kein Bildmaterial davon. Dies legt den Verdacht nahe, daß bei der Landung längst nicht alles so gut klappte wie berichtet wurde.

Shenzhou-2 steht für das neueste chinesische Weltraumprojekt, die mit dieser Rakete bemannte Weltraumflüge durchführen wollen.

Auch bei diesem Flug war Leben mit an Bord. Zahlreiche Tiere bildeten nach chinesischen Angaben die Passagiere der Shenzhou-2.


WebReporter: zintzsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Katastrophe, Weltraum
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?