19.01.01 15:35 Uhr
 64
 

Matrix: Keanu Reeves doch nicht verletzt!

Keanu Reeves hat sich definitiv beim Training zu dem Film "The Matrix II" nicht den Knöchel gebrochen oder auf andere Weise verletzt. Dies bestätigte der "Fight Choreograph" der "Matrix"-Sequels Woo-Ping in einem Interview.

Das Training mit den Stars Keanu Reeves (Neo) und Laurence Fishburn (Morpheus) verlaufe planmäßig. Die Dreharbeiten zu den Matrix-Sequels sind nicht in Gefahr!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tobias L.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Matrix
Quelle: www.projekt-matrix.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sextape von Sarah Joelle & Micaela Schäfer: Sexy Bilder aufgetaucht
Nach Pinkelgate: Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung
Sex-Tape aufgetaucht: Micaela Schäfer & Sarah Joelle Jahnel werden intim



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fans empört über neues Logo von Rekordmeister Juventus Turin
Slowenien: Streusalz mit Schinkenduft macht Hunde völlig verrückt
AfD-Politiker Björn Höcke bezeichnet Holocaust-Mahnmal als eine "Schande"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?