19.01.01 15:35 Uhr
 64
 

Matrix: Keanu Reeves doch nicht verletzt!

Keanu Reeves hat sich definitiv beim Training zu dem Film "The Matrix II" nicht den Knöchel gebrochen oder auf andere Weise verletzt. Dies bestätigte der "Fight Choreograph" der "Matrix"-Sequels Woo-Ping in einem Interview.

Das Training mit den Stars Keanu Reeves (Neo) und Laurence Fishburn (Morpheus) verlaufe planmäßig. Die Dreharbeiten zu den Matrix-Sequels sind nicht in Gefahr!


WebReporter: Tobias L.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Matrix
Quelle: www.projekt-matrix.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?