19.01.01 11:46 Uhr
 10
 

Dienstältester Schiedsrichterprofi hört nach 14 Jahren auf

Der dienstälteste Schiedsrichterprofi im Tennis, Rudi Berger, hört nach 14 Jahren, nach den Australien Open, mit seiner Tätigkeit auf dem Schiedsrichterstuhl auf.

Zukünftig wird Berger als Vereinsmanager bei Iphitos München tätig sein. Ab 2002 übernimmt er dann auch die Direktion der Internationalen Bayrischen Meisterschaften.


WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: 14, Dienst, Schiedsrichter
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach
Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?