19.01.01 10:44 Uhr
 1
 

Gentechnik: Konsens zwischen Kanzler Schröder und Ärzteschaft

Bei einem Gespräch im Berliner Kanzleramt zu Fragen der Ethik in der Genforschung ist ein weit gehender Konsens zwischen dem Bundeskanzler und Vertretern der deutschen Ärzteschaft zu Tage getreten.

So sprachen sich etwa alle Anwesenden für die Einrichtung eines nationalen Ethik-Rates aus. Jedenfalls sollen "die ethisch verantwortbaren Potenziale der Gentechnik für die Behandlung von Krankheiten genutzt" werden.

Auch einig war man sich in der Runde darüber, dass es in Deutschland keine Herstellung von menschlichen Embryonen geben wird, wie es in Großbritannien der Fall ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arzt, Kanzler, Gentechnik
Quelle: www.medizin-forum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen
Silvester-Übergriffe: Das haben Nazis einem tunesischen Mädchen angetan



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?