19.01.01 10:44 Uhr
 1
 

Gentechnik: Konsens zwischen Kanzler Schröder und Ärzteschaft

Bei einem Gespräch im Berliner Kanzleramt zu Fragen der Ethik in der Genforschung ist ein weit gehender Konsens zwischen dem Bundeskanzler und Vertretern der deutschen Ärzteschaft zu Tage getreten.

So sprachen sich etwa alle Anwesenden für die Einrichtung eines nationalen Ethik-Rates aus. Jedenfalls sollen "die ethisch verantwortbaren Potenziale der Gentechnik für die Behandlung von Krankheiten genutzt" werden.

Auch einig war man sich in der Runde darüber, dass es in Deutschland keine Herstellung von menschlichen Embryonen geben wird, wie es in Großbritannien der Fall ist.


WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arzt, Kanzler, Gentechnik
Quelle: www.medizin-forum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD wirft CSU falsches Spiel vor: Andreas Scheuer habe "Satz reingeschmuggelt"
Flüchtlingszahlen gehen deutlich zurück: 2017 suchten 190.000 Asyl
Ex-US-Botschafter besorgt: "Trump hat bereits enormen Schaden angerichtet"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Bisher größter Giftschlangen-Zoo in Privathaus entdeckt: Halter gebissen
Sharon Stone bekommt Lachanfall auf Frage nach sexueller Belästigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?