19.01.01 10:16 Uhr
 6
 

Weiterer Interessent für EM.TV - Aktie gewinnt 38%

Ein Bericht in der heutigen Ausgabe der Financial Times Deutschland verhilft den Aktien von EM.TV derzeit zu einem heftigen Kurssprung. Gegen 10 Uhr gewinnt der Titel 38% auf 8,79 Euro, im Hoch wurden sogar bereits 10,20 Euro erreicht.

Das Blatt berichtet in seiner heutigen Ausgabe, dass die Kirch-Gruppe bei ihrem geplanten Einstieg bei EM.TV ernsthafte Konkurrenz erhalte. Demnach wolle ein Konsortium internationaler Finanzinvestoren ein Gegenangebot vorlegen. Besonders Formel1-Chef Ecclestone komme bei den Verhandlungen eine Schlüsselrolle zu. Er halte eine Option, die EM.TV Chef Haffa dazu zwingen könnte, im Mai für 1 Mrd. Dollar weitere 25 Prozent an der Formel1-Holding SLEC zu übernehmen. Die Vertreter des Konsortiums verhandeln nach Informationen des Blattes derzeit intensiv mit Ecclesone und wollen diesen mit einer hohen Geldsumme abfinden.

Durch eine Abfindung Ecclestones wäre EM.TV finanziell aus dem Schneider und daher nicht mehr von Kirch abhängig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Aktie, EM, Interesse, Weite, Interessent
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?