19.01.01 10:05 Uhr
 11
 

Sting wurde ein Menschenrechts-Orden geklaut

Sting hatte in den 80er Jahren den Song "They dance not alone" geschrieben, der von den Müttern handelte, die in der Pinochet Diktatur ihre Kinder verloren. Für diesen Song wurde er von der Regierung Chiles mit einem Orden ausgezeichnet.

Dieser Orden mitsamt seinem Geld wurde ihm nun auch wieder in Chile gestohlen. Man kann davon ausgehen, dass die Diebe mit dem Geld in Zukunft ganz gut leben können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cserotik2
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mensch, Menschenrecht, Orden, Sting
Quelle: www.laut.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren
Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?