19.01.01 09:36 Uhr
 22
 

Vom Affen gebissen - Schimpanse verhaftet !

Möglich wohl nur in Mexiko. In Cancun, einem beliebten Fernreiseziel, wurde vergangenen Samstag ein Affe verhaftet nachdem er eine Touristin gebissen und gekratzt hatte.

Der Schimpanse "Coco" wartete zusammen mit seinem Eigentümer an einem Restaurant auf Touristen die sich gegen Zahlung von umgerechnet 20.- Mark mit ihm fotografieren lassen wollten. Eine amerikanische Urlauberin biss und kratzte er dabei.

Da dem Affen die Zähne gezogen worden waren entstand zum Glück kein grösserer Schaden. Affe und Besitzer wurden jedoch verhaftet und erst nach 48 Stunden wieder auf freien Fuss gesetzt.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Haft, Schimpanse
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?