19.01.01 09:32 Uhr
 3.620
 

Thomas Gottschalk und seine Versprecher als Wetterfrosch

Ganz so schlecht war der Auftritt von Thomas Gottschalk bei den Tagesthemen gestern Abend gar nicht.

Wäre Gottschalk nicht in der Sendung gewesen, hätten die Zuschauer nie von dem lila Futter im Sakko von Ulrich Wickert erfahren.

Auch was Gutes wollte Gottschalk den Menschen tun. In der Niederlausitz sollten heute 29 Grad sein, doch der Wetterbeauftragte spielte nicht mit. Zudem soll nach Aussagen von Gottschalk auch das "Islandtief" abgeschafft werden.

Auch ein Gottschalk ist nicht perfekt. Für seine Ansage hatte er genau 35 Sekunden Zeit, da können schon mal Fehler wie "vereinigten" statt "vereidigter Wetterbeauftragter" passieren.


WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wetter, Wette, Thomas Gottschalk, Versprecher
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?