19.01.01 09:26 Uhr
 31
 

FTD: Mögliches Gegenangebot für EM.TV

Wie die Financial Times Deutschland in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, erhält die Kirch-Gruppe bei ihrem geplanten Einstieg bei EM.TV ernsthafte Konkurrenz. Demnach will ein Konsortium internationaler Finanzinvestoren ein Gegenangebot vorlegen.

Besonders Formel1-Chef Ecclestone komme bei den Verhandlungen eine Schlüsselrolle zu. Er halte eine Option, die EM.TV Chef Haffa dazu zwingen könnte, im Mai für 1 Mrd. Dollar weitere 25 Prozent an der Formel1-Holding SLEC zu übernehmen.

Die Vertreter des Konsortiums verhandeln nach Informationen des Blattes derzeit intensiv mit Ecclesone und wollen diesen mit einer hohen Geldsumme abfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, EM
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?