19.01.01 09:05 Uhr
 2
 

IN-motion: Positionierung im Bereich Blockbuster

Die Unternehmenssparte Film/TV der Mediengruppe IN-motion AGengagiert sich neben internationalen Independent-/Fernsehserien-Produktionen künftig auch im Bereich der Blockbuster. Darüber hinausstehen der IN-motion AG über Medienfonds sowie KreditzusagenFinanzmittel von über 600 Mio. DM zur Verfügung. Auch im Segment der Blockbuster wird das Medienunternehmen mit den zur IN-motion-Gruppe gehörenden Labels Soundtracks produzieren und damit umfangreiche Synergien verwirklichen.

Als ersten Film produziert die IN-motion AG mit Robert Redford als Executive Producer den Blockbuster 'People I Know'. Als namhafte Hollywood-Schauspieler konnten Al Pacino, Kim Basinger, Ryan O Neal und Tea Leoni verpflichtet werden, die Regie übernimmt Dan Algrant. Für den Kinofilm (Budget: rd. 42 Mio. DM) liegen die weltweiten Rechte bei IN- motion. Drehbeginn ist Februar 2001, die Fertigstellung des Kinofilms wird noch in 2001 erwartet.

Die IN-motion AG hebt dabei die EBIT-Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2000/2001 um 2,1 Mio. DM auf 59,2 Mio. DM an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Blockbuster
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?