19.01.01 08:45 Uhr
 8
 

Kabel New Media überschreitet Break-Even in Q3

Mit den vorläufigen Zahlen bestätigt Kabel New Media AG die Break-Even Prognose im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Diese zeigen schon heute klar, daß im Monat Dezember ein positives Cash-EBITA von rund 0,3 Mio. Euro erreicht wurde.

Insgesamt wurde im dritten Quartal ein vorläufiger pro-forma Umsatz von fast 30 Mio. Euro erzielt, was einem organischen Wachstum von annähernd 15 Prozent im Vergleich zum Vorquartal entspricht. Die negative Cash-EBITA- Marge von weniger als -4 Prozent im Quartal bedeutet eine Halbierung gegenüber dem Vorquartal.

In den ersten neun Monaten wurden im Konzern insgesamt bei starkem Wachstum pro Quartal mehr als Dreiviertel des Umsatzzieles des Jahres von pro-forma 100 Mio. Euro erreicht und damit auch diese Planzahl bestätigt.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kabel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?