19.01.01 07:51 Uhr
 10
 

Heftige Debatte im Nationalrat

Die gestrige Nationalratssitzung war von beiderseitigen Schuldzuweisungen in der Drogenfrage überschattet. ÖVP und FPÖ stellten an sich selbst den Antrag, dass an Süchtige keine Lenkberechtigung ausgestellt wird.

Die Regierungsparteien beschuldigten der Opposition, Beschlüsse über eine andere Höchstgrenze von Heroin zu verschleppen.

SPÖ und Grüne hingegen beschuldigen die Regierung, das sie keine Maßnahmen bei drogensüchtige Verkehrteilnehmer ergreifen.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nation, National, Debatte
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?