19.01.01 07:05 Uhr
 20
 

Ölpreise steigen, auch durch Kritik an Hussein

Die Erdöl fördernden Länder haben sich entschlossen, die Fördermengen wieder einmal herabzusetzen. Diese Tatsache läßt die Preise schon wieder in die Höhe steigen.

Die EU - Kommision sagte dazu: Diese Entscheidung ist ein Fehler denn die Entwicklung der Wirtschaft wird durch diese Entscheidung gebremst, so auch die Meinung aus den USA.

Auch die Kritik an Saddam Hussein, durch den neuen Präsidenten der USA, hat zu dieser Steigerung geführt. Bush nannte Hussein: eine "große Bedrohung"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kritik, Ölpreis
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?