19.01.01 05:33 Uhr
 13
 

Die "verkauften" Zwillinge - Britische Behörden übernehmen Sorgerecht

Im Fall der im Internet zweimal verkauften Zwillinge haben sich nun britische Behörden eingeschaltet. Sie entzogen den britischen Adoptiveltern vorläufig das Sorgerecht und "beschlagnahmten" die Kinder regelrecht, um sie der Fürsorge zu übergeben.

Bis zur Klärung des komplexen Sachverhalts sollen die Kinder in der Onhut der Behörde bleiben, bis entschieden ist, wie weiter verfahren wird. Alles geschehe nur zum Wohle der Babies.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Behörde, Sorge, Zwilling, Sorgerecht
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?