19.01.01 05:18 Uhr
 253
 

Bill Clinton: Das waren seine letzten Worte an die Nation !

In seiner letzten Ansprache an die Nation hat sich Bill Clinton tief bewegt von seinem Amt, seiner Administration und dem Volk verabschiedet. Es sei eine große Ehre gewesen, ihm dienen zu dürfen und eine noch größere ihm anzugehören.

Er zog eine positive Bilanz seiner Amtszeit. Amerika sei an seinen Herausforderungen gewachsen und habe sich von Grund auf erneuert. Die Nation sei stärker als jemals zuvor, frei und unabhängig und Garant für den Frieden auf der Welt.

Den Menschen habe er die Grundlage für Chancengleichheit und ein besseres Leben, eine bessere Zukunft geschaffen. Nun übergebe er das Zepter an Bush, dem er zur Bewältigung der neuen Herausforderungen alles Gute wünsche.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nation, Wort
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Journalist behauptet: "KGB sah Trump schon 1987 als Zielperson"
AfD fordert im Namen der Wähler auch einen Termin bei Bundespräsident
ZDF-Moderatorin attackiert FDP-Chef: "Haben Sie ein tiefsitzendes Trauma?"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?