18.01.01 22:25 Uhr
 32
 

Airbag-Diebe machen Norddeutschland unsicher

In Norddeutschland halten Airbag-Diebe Polizei und Automobilhandel in Atem: Wahrscheinlich osteuropäische Banden gehen regelmäßig auf Raubzüge, um die Luftsäcke aus Neu- und Gebrauchtwagen zu entwenden.

Anschließend, so vermutet die Polizei werden diese nach Osteuropa geschafft, um damit Unfallfahrzeuge aufzurüsten, die in Deutschland aufgekauft oder gestohlen und in den Osten geschafft werden.

Die Aufklärungsquote geht gegen Null - kaum einmal ist es der Polizei gelungen Täter ausfindig zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Airbag
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen