18.01.01 18:55 Uhr
 12
 

Polizist wegen Drogenbesitzes entlassen: Er verhaftete Blairs Sohn

Der englische Polizeioffizier, der den Sohn des britischen Premierministers Tony Blair, wegen Trunkenheit verhaftete wurde entlassen, weil bei ihm Kokain entdeckt wurde.
Dem Polizist wurden schon früher einige Fälle von Drogenbesitz vorgeworfen.

Der Polizist muss außerdem 255 Pfund (über 800 DM) Bußgeld zahlen.

Euan Blair wurde am 5. Juli betrunken und nicht-ansprechbar gefunden nachdem er auf einer Abschlußparty war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Polizist, Droge, Sohn
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?