18.01.01 18:38 Uhr
 63
 

Freespace-Provider XodoX beendet kostenlosen Service wegen Mißbrauchs!

Der Provider XodoX, bei dem man kostenlos eine eigene Homepage mit PHP, Datenbankunterstützung und eigenen CGIs speichern konnte, hat seinen Dienst zum 14.01.2001 eingestellt. Begründet wird dieser Schritt mit dem zunehmenden Mißbrauch des Services.

Nach tagelangem Offline-Sein der Server wurden die Server noch einmal kurz hochgefahren, damit alle User ihre Daten retten konnten. Dazu erhielt jeder User eine eMail mit dem Hinweis auf die Beendigung des Services, der bei Vielen sehr beliebt war.

Da das kostenlose Angebot von PHP, mySQL und CGI fast einmalig war, haben jetzt viele User Probleme, einen neuen Hoster zu finden. Sie werden jetzt wohl zu einem kostenpflichtigen Provider wechseln müssen. In Newsgroups wurde darüber viel diskutiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tobias15
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Service, Provider
Quelle: www.xodox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?