18.01.01 18:15 Uhr
 11
 

Einsatz von Uranmunition auch in NRW?

Laut Verteidigungsexpertin Angelika Beer hat die Bundeswehr bereits in den 80-iger Uranmunition in Deutschland getestet. Bestätigt wird diese Behauptung auch durch einen ehemaligen Bundeswehrsoldaten.

Dieser behauptet, dass während militärischer Übungen auf einen Truppenübungsgelände bei Paderborn uranhaltige Munition verwendet wurde. Laut Beer habe auch Ex-Verteidigungsminister Rühe den Einsatz solcher Geschosse bisher bewußt verschwiegen.

Auch Umweltschützer bestätigen die Vermutung. So liegt die Krebsrate im nahegelegenen Augustdorf bei 10% über den Landesdurchschnitt. Alle Zahlenangaben werden durch das statistische Landesamt bestätigt.


WebReporter: redchannel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Einsatz
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Finanzministerium: Geschachere um Wolfgang Schäubles Ministerposten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?