18.01.01 18:13 Uhr
 94
 

Lichtstrahlen erstmals gestoppt und gespeichert

In New York sei es Forschern zum ersten Mal gelungen, Lichtstrahlen in ihrer Bewegung so zu verlangsamen, daß man sie schließlich in einem Medium 'speichern' konnte. Das gespeicherte Licht hätte man zu einem späteren Zeitunkt wieder freigeben können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KrK
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Licht
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung
Österreich: Kanzler fordert von Facebook Offenlegung des Algorithmus
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.204 Stimmen zu wenig für die AfD in NRW: Ermittlungen wegen Wahlfälschung
Wales: Gärtner züchtet versehentlich wohl schärfste Chili weltweit
Anschlag in Manchester: Obdachlose zogen verletzten Kindern Nägel aus Haut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?