18.01.01 17:48 Uhr
 26
 

Wissenschaftler benutzen Fotos von Lady Di für Gehirn-Experimente !

Bei einem Experiment, das darum ging, wie der Mensch sich selbst erkennt, haben Wissenschaftler Fotos von bekannten Stars benutzt. Beispiele hierfür waren: Bill Clinton, Albert Einstein und Marilyn Monroe.


Die Wissenschaftler haben Teile des Gehirns betäubt und den Freiwilligen dann Fotos vorgelegt, welche das Gesicht des "Patienten" mit dem eines Stars verschmolzen gezeigt hat.

Die Forscher fanden heraus, wenn die rechte Seite des Gehirn betäubt wurde, haben die Patienten ihr eigenes Gesicht nicht mehr erkannt.